GREGOR HINZ

Gregor Hinz ist Illustrator,
in Berlin aufgewachsen,
dort zur Schule gegangen,
machte da auch sein Diplom zum Kommunikationsdesigner
und lebt nun in Kiel!


BIBLIOGRAPHIE
2017 - „EISBERGE“ Jaja-Verlag (Berlin) ISBN: 978-3-946642-19-0
2014
- „Das Haus, vor dem es von unten nach oben schneit“ MÜCKENSCHWEIN (Stralsund) ISBN: 978-3-936311-02-0 
2012 - „BERNSTEIN“  MÜCKENSCHWEIN (Stralsund) ISBN: 978-3-936311-98-3
since 2010 - „Pure Fruit Magazin“ editor/artist (already 12 issues) ISBN: 978-3-939400-32-5 (#1) / 978-3-939400-36-3 (#2) / 978-3-939400-40-0 (#3) / 978-3-939400-47-9 (#4) / 978-3-939400-52-3 (#5) / 978-3-939400-58-5 (#6) / 978-3-939400-63-9 (#7) / 978-3-939400-75-2 (#8) / 978-3-939400-84-4 (#9) / 978-3-939400-89-9 (#10) / 978-3-939400-91-2 (#11) / 978-3-945960-00-4 (#12) / 978-3-946642-18-3 (#13)
2010 - „Ein Keiler oder so“  MÜCKENSCHWEIN (Stralsund) ISBN: 978-3-936311-76-1 (limited silkscreen edition)
2009 - „Es war, als würde ich nur kurz zum See fahren“  DIE BIBLYOTHEK (Leipzig) ISBN: 978-3-9810480-5-6
2009 - „Kontinentisierung“  MÜCKENSCHWEIN (Stralsund) ISBN: 978-3-936311-71-6

AUSSTELLUNGEN
Gruppenausstellungen:
2015 - COMIC TRANSFER (Zentralbibliothek/Hamburg)
2015 - von oben sieht alles anders aus (KulturHaus REMISE/Bad Segeberg)
2014 - ANNE (Alte Feuerwache/Berlin (Friedrichshain))
2014 - Pure Fruit 7 (Kunstraum-B/Kiel)
2013 - Pure Fruit 4 (Nantes (Frankreich)/Cosmopolis)
2013 - Pure Fruit 5 (Kiel/Landtag Fraktion Bündnis90/Grünen / Heide (Schleswig-Holstein)/Gallerie Hugendubel)
2013 - lindex 24h Illustration (Strasbourg(F)/Sale des Chars)
2013 - Strapazin »150 Zeichner, 150 TV—Helden« (Affenfaust/Hamburg)
2013 - VOLK (Westwerk - Große Halle/Leipzig)
2012 - BERNSTEIN (Kiel/Bunker-D)
2011 - Raketenauto und Glockenspiel (Kiel/Phollkomplex)
2011 - Papierkrieg (Kiel/Kielkind)
2011 - Raketenauto und Glockenspiel (Luzern (Schweiz)/Pfistergassoptik)
2011 - Pure Fruit 2 (Kiel/Lessingbad)
2011 - Landesschau Schleswig Holstein (Brunsbüttel/Stadtgalerie im Elbeforum)
2010 - von Comic bis Prosa (Kiel/Kielkind)
2009 - The Last Match (Riga)
2009 - Papergirl #4 (Berlin/Alte Post Neukölln)
2009 - Brunswiker Büchersalon (Kiel/Brunswiker Pavillon)
2008 - Papergirl #3 (Berlin/Galerie Vorspiel)
2008 - Anonyme Zeichner (Berlin/Kunstraum Bethanien)
2007 - Papergirl #2 (Berlin)
2005 - Leerstelle (Berlin/Kastanienallee)
2005 - Designmai (Berlin/Stromwerk Marienburger)
2005 - Raumkunsttage Lychen Reisszwecke 05 (Lychen)
2005 - blonde girls, blonde boys (Helsinki)
2004 - Sommerakademie (Berlin/Kastanienallee) 
2004 - camp kleister (Berlin/Friedrichshain)
2003 - camp kleister (Berlin/Friedrichshain)
2003 - Transportale (Berlin/Nordbahnhof)

Einzelausstellungen:
2017
- EISBERGE (Berlin/Okazy Gallery, Glückstadt/Palais für aktuelle Kunst)
2016 - CARS (Kiel/ Hansa48)
2014 - BERNSTEIN (Greifswald/Kabutze, Lyon (Frankreich)/Goethe Institut)
2013 - BERNSTEIN (Leipzig/MZIN, Luzern (CH)/Hopfenkranz (fumetto))
2012 - BERNSTEIN (Stralsund/Löwensches Palais, Kiel/Kunstraum B, Helsinki/M-Bar, Berlin/Okazy Gallery)
2010 - STUNTMAN (Stuttgart/Superjuju)

LEHRE
WS 2011/12–SS 2014 - Layout für Raumstrategen an der Muthesius Kunsthochschule Kiel
SS 2012 - Farbtheorie für Kommunikationsdesigner an der Kunsthochschule Kiel
since WS 2012/13 - Komposition für Kommunikationsdesigner an der Muthesius Kunsthochschule Kiel
since 2012 - Workshops für Schulen, Museen, Unis, Firmen und andere Einrichtungen (Goethe Institut Russland/Frankreich, DAAD Russland/Frankreich/Polen, LKJ Niedersachsen/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern/Schleswig-Holstein, Getreide AG, Muthesius Kunsthochschule, …)

PREISE/FÖRDERUNGEN
2017 - Preisträger des “Kieler Nachhaltigkeitspreis” mit dem Workshop “Nachhaltigkeit to go” an der Käthe-Kollwitzschule Kiel
2017
- Ausstellungsstipendium der Hansestadt Rostock für die Teilnahme an der “HANSEartWORKS 2017” in Kampen (NL)
2016
- Projektförderung für das Buch "EISBERGE” (zusammen mit Franziska Ludiwg)
2015 - sechsmonatiges Arbeitsstipendium der Kulturstiftung Schleswig-Holstein
2014 - Gewinner des ICOM Independent Comicpreises in der Kategorie »Sonderpreis der Jury für eine bemerkenswerte Comicpublikation« für Pure Fruit #6
2013 - Gewinner der kulturellen INtervention von »Unternehmen! KulturWirtschaft« (zusammen mit Tim Eckhorst)
2011 nominiert für den Wettbewerb von FUMETTO zum Thema “Energy”
2009 einmonatige Art Residence auf dem Schloss Plüschow


MAGAZINE / ZEITUNGEN / ANTHOLOGIEN / BÜCHER
Strapazin / Silbende Kunst / Ampel Magazin / epidermophytie / hEFt / Pure Fruit / kuš! komiksi / index illustratoren / DROPS / Slanted / Mare aHoi!chow


VERANSTALTUNGEN SEIT 2018

06.01.2018 - Comiclesung mit weiteren Autoren und Musikern in der Grundschule an den Baken, Dorfstr. 6, Mönkeberg (19:30)

10.12.2017 - Releaseparty Pure Fruit 14 Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek (Wall 47/51 in Kiel) (15:00)

Built with Berta.me