GREGOR HINZ

Gregor Hinz
Königsweg 15
24103 Kiel

Datenschutzerklärung für die Webseite von Gregor Hinz

Diese Datenschutzerklärung enthält die Leitprinzipien für die Webseite von Gregor Hinz, Königsweg 15, Hinterhaus, 24103 Kiel ("Verantwortlicher") für den Umgang mit personenbezogenen Daten, die bei Besuchen auf der Webseite von Gregor Hinz (im Folgenden: "Webseite") erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bewusst, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Daten wichtig ist; Auch mir ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten wichtig. Aus diesem Grund nutze ich alle üblichen und aktuellen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die von Ihnen erhaltenen Daten zuverlässig zu schützen. Hierzu zählen vor allem verfahrenstechnische und elektronische Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten.

Im Folgenden informiere ich Sie über Art, Zweck und Umfang der Datenverarbeitungen, die bei einem Besuch meiner Webseite erfolgen.

Ich bin stets bemüht, Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung meines Internetauftritts oder meiner sonstigen Angebote in allen Fragen rund um die Nutzung Ihrer Daten weiterzuhelfen. Nutzen Sie in diesem Fall bitte die Möglichkeit, mich per E-Mail unter der Adresse info@gregorhinz.de zu erreichen

I.     Name und Anschrift des Verantwortlichen

    Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist

GREGOR HINZ
Königsweg 15, Hinterhaus
24103 Kiel
Deutschland
Telefon: 004917696362341
E-Mail: info@gregorhinz.de
Webseite: http://www.gregorhinz.de/

II.     Allgemeines zur Datenverarbeitung
    •    Leitprinzip

Die Umsetzung der deutschen Gesetze und der europäischen Verordnungen und Richtlinien zum Datenschutz hat für mich höchste Priorität. Ich bin nicht nur nach Kräften um die Einhaltung der Rechtsvorschriften zum Datenschutz bemüht, sondern darüber hinaus bestrebt, den Empfehlungen anerkannter Datenschutzgremien zur freiwilligen Selbstkontrolle zu entsprechen.

    •    Personenbezogene Daten

Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

"Personenbezogene Daten" umfassen gemäß Art. 4 Ziffer 1 EU-DSGVO alle Informationen zu einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person, die eine Identifizierung der Person zulassen. Personenbezogene Daten sind also alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also beispielsweise: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, oder Nutzerverhalten.

Im Zweifelsfall stufe ich auch allgemeine Informationen mit Personenbezug als personenbezogene Daten ein.

    •    Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Ich erhebe und verwende personenbezogene Daten von den Besuchern meiner Webseite grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie meiner Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten von Ihnen erfolgt regelmäßig nur nach Ihrer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt nur dann, wenn eine vorherige Einholung oder Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

    •    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit.a EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der ich unterliege, dient Art. 6 Abs. 1 lit c EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von mir oder meinem Unternehmen oder eines Dritten erforderlich, und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit f EU-DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

    •    Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, spätestens aber nach zwei Monaten, wenn nicht eine Speicherung wegen einer Cyber-Attacke oder eines vergleichbaren Angriffs für längere Zeit erforderlich ist, um das System zu schützen und die Schwachstellen des Systems zu ermitteln und für zukünftige Angriffe abzusichern. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen ich, also der Verantwortliche, unterliege, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für die Beantwortung einer Anfrage fortbesteht.

III.    Datenerhebung im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Webseite

    •    Datenerhebung bei jedem Aufruf der Webseite

Bei jedem Aufruf, auch bei der nur informatorischen Nutzung der Webseite, also immer wenn Sie meine Webseite besuchen auch ohne mir sonst Informationen zu übermitteln - etwa im Rahmen von Anfragen – werden solche (personenbezogenen) Daten erhoben, die uns Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch meiner Website zu ermöglichen. Diese sind:

Ihre IP-Adresse,
den von Ihnen verwendeten Browser, Sprache des Browsers, Version der Browsersoftware,
das von Ihnen verwendete Betriebssystem und dessen Oberfläche,
Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage,
Inhalt der Anforderung (die konkreten Webseiten, die Sie besuchen),
die auf meiner Webseite angefragten Uniform Resource Locators (URL),
die zuvor besuchte Website (referrer URL),
(noch andere Informationen?)

Diese Informationen werden in den Logfiles meines Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adresse von Ihnen oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu Ihnen ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Diese Daten werden also nicht personenbezogen verwendet, sondern nur statistisch auf pseudonymisierter Basis ausgewertet.

    •    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    •    Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert werden. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Speicherung der sonstigen Daten in Logfiles erfolgt, um Trends zu verzeichnen und Statistiken zu erstellen. Diese gespeicherten Daten dienen auch zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche auf den Server. Es werden so Profilinformationen über die Nutzung der Webseite ausschließlich anonymisiert und nur zur Verbesserung der Nutzerführung und Optimierung des Angebots für die Nutzerinteressen ausgewertet. Hieraus werden keine personenbezogenen Surfprofile oder ähnliches erstellt oder verarbeitet.

    •    Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung meiner Webseite ist dies spätestens nach 2 Monaten der Fall, wenn sicher ist, dass kein Cyber-Angriff erfolgt ist. Sollte ein derartiger Angriff erfolgt sein, werden die Daten auch länger gespeichert. Sie werden in diesem Fall endgültig gelöscht, wenn sie zur Aufklärung des Sachverhalts und möglicher Geltendmachung von Ersatzansprüchen oder zur Strafverfolgung nicht mehr erforderlich sind

    •    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht für Sie daher keine Widerspruchsmöglichkeit.

III    Datenerhebung im Zusammenhang mit sonstigen Kontaktaufnahmen
    •    Sonstige Kontaktaufnahme

Sofern Sie mich per E-Mail kontaktieren, speichere ich Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie diese Informationen angeben, Ihren Namen, Ihr Unternehmen, Ihre Telefonnummer und Ihr Herkunftsland, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können und mich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Diese Daten speichere ich auch, wenn Sie mich telefonisch oder per Post oder persönlich kontaktieren und mir diese Daten zur Verfügung stellen. Ich erhebe, verarbeite und nutze die so zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in jedem Fall nur für den Zweck, um auf Ihre Anfrage antworten und/oder Ihnen Zugriff auf die von Ihnen erfragten Informationen ermöglichen zu können. Nach Erreichung des Zweckes werden die personenbezogenen Daten bei uns gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten findet sich unter Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-DSGVO.

    •    Übermittlung Personenbezogener Daten

Ich bin in einigen Fällen gesetzlich verpflichtet, Informationen an Dritte weiterzugeben. Insbesondere beim Verdacht einer Straftat bin ich auf Anfrage verpflichtet, Daten an Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben. Dies beinhaltet auch den Austausch von Daten mit Unternehmen, die in Bezug auf Kreditkartenmissbrauch tätig sind. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe von persönlichen Daten, wenn Unternehmen diese zum wirtschaftlichen Gebrauch nutzen wollen.

Im Übrigen verwende ich Ihre mir anvertrauten persönlichen Daten ausschließlich für die genannten Zwecke.

Eine sonstige Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

    •    Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und weiteres

    •    Auskunftsansprüche

Sie haben jederzeit das Recht, von mir unentgeltlich Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten bei mir über Sie gespeichert sind, sowie zu deren Herkunft, über die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden sowie über den jeweiligen Zweck der Speicherung.

    •    Berichtigung

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Zudem haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung das Recht die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

    •    Löschung

Nach Beendigung des jeweiligen Aufbewahrungszweckes werden Ihre persönlichen Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Sofern die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nicht davon berührt werden und Ihre Daten nicht mehr zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Webseite benötigt werden, können Sie jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen.

    •    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen gemäß Art. 18 DSGVO erfüllt ist.

    •    Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sowie diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch mich zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO erfüllt sind.

    •    Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

    •    Widerruf

Eine erteilte Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit formlos widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

    •    Beschwerderecht

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die durch mich vorgenommene Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorgaben verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet Sie dann über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 EU-DSGVO

    •    Kontaktdaten

Ihren Widerruf sowie Auskunfts- und Löschungswünsche richten Sie bitte postalisch oder per E-Mail an

GREGOR HINZ
Königsweg 15, Hinterhaus
24103 Kiel
Deutschland
E-Mail: info@gregorhinz.de


Dieses Impressum gilt auch für:
den Instagram-Account -> LINK
mein XING-Profil -> LINK

Built with Berta.me